meine-selbstheilung.at

sehen - hören - wahrnehmen

Hab Vertrauen zu Dir und Deinem Körper. Dein Körper will nicht krank sein. Auch Deine Psyche nicht. Umstände oder Erlebnisse machen krank. Aber auch Gifte, Essen, Umwelt.

Komm raus aus deiner Krankheit. Du schaffst das. Du musst es nur wollen.

Jesus aber sprach zu ihm: Du sagst: Wenn du kannst! Alle Dinge sind möglich dem, der da glaubt.

Markus 9:23

 

Als aber Jesus das hörte, antwortete er ihm: Fürchte dich nicht; glaube nur, so wird sie gesund!

Lukas 8:50

 

Er heilt, die zerbrochenen Herzens sind, und verbindet ihre Wunden.

 

Psalm 147:3 

Wenn Du daran glaubst, Deine Selbstheilung unterstützen zu können, dann mach Dich auf den Weg.

Ich heile nicht, ich bin auch kein Werkzeug oder Medium. Ich zeige Dir nur, wie du Deine Heilung unterstützen kannst. 

 

Jesus aber sprach zu ihm: Du sagst: Wenn du kannst! Alle Dinge sind möglich dem, der da glaubt.

Markus 9:23

Wer, wenn nicht Du?

Meine eigenen Geschichten

1) Nach einem Sturz von der Treppe rissen 2 Sehnen in meinem linken Oberarm. Ich hatte große Schmerzen und begab mich ins Krankenhaus zum Operieren. Dort machte man mir große Angst. Niemand konnte garantieren, dass die OP erfolgreich sein würde. Zu dem Zeitpunkt konnte ich mich nur erschwert alleine anziehen. Sämtliche Verschlüsse konnte ich alleine nicht zumachen. Die Schmerzen waren zu groß. Autofahren war nicht möglich. Schlafen nur bedingt. Den Arm konnte ich eigenständig nicht bewegen. Er hing schlaff herunter. 

Ich begann nachzuforschen, warum ich jetzt dieses Problem hatte. Bald schon kristallisierte sich ein ungelöster Konflikt heraus. Nachdem ich das gedanklich gelöst hatte, begann die Heilung. Ohne OP, ohne Arzt, ohne Therapie. Meinen Arm gebrauche ich heute wieder völlig hergestellt. 

 

2) Mein Blutdruck war aus dem (vermeintlichen) Nichts heraus bedenklich angestiegen und blieb wochenlang hoch. Die Tabletten, die mir der Arzt verschrieb, halfen nicht. In meinem Kopf rauschte es Tag und Nacht und ich spürte einen enormen Druck der mir Angst machte. Nachdem ich an die Ursachenforschung ging und um Hilfe von OBEN bat, regulierte sich der Blutdruck augenblicklich und ist bis heute normal. 

 

3) Mein Innenmeniskus im linken Knie war gerissen und ich konnte kaum gehen. Autofahren war unmöglich. Ich hatte rund um die Uhr Schmerzen. Nach einer Arthroskopie sagte mir der Arzt, dass ich ein künstliches Kniegelenk brauche. Alles in mir weigerte sich bei dem Gedanken, einen Fremdkörper in mir zu haben. 

Wieder ging ich an die Ursachenforschung und bald schon begann die Heilung. Hier habe ich erstmals mit der BEMER Therapie unterstützt. Ich kann wieder schmerzfrei gehen und brauche keine Knieprothese. 

Die Geschichte einer Freundin, Traude S.

Sie bekam einen Anruf ihres Freundes. Er wollte mit ihr Schluss machen. 3 Tage später bekam Traude heftige Schmerzen im Knie. Der Trennungsschmerz hat ihr regelrecht den Boden unter den Füßen weggezogen und ihr den Halt genommen. Nachdem ihr klar wurde, was der Auslöser ihrer Schmerzen war, konnte sie in Heilung gehen. Unterstützt hat sie dabei der BEMER

Erfahrungsbericht eines Freundes, Gernot F. 

Heftigste Rückenschmerzen sowie Bluthochdruck. Nach kurzer Zeit mit dem BEMER haben sich die Rückenschmerzen verabschiedet. Der Bluthochdruck regulierte sich nach einer Ernährungsumstellung sowie BEMER Therapie.

Komm schon, wenn ich das hinkriege, kannst Du das schon lange!

Übrigens, wusstest du, dass Krebs heilbar ist? Zitat Dr. Coldwell

Das sagen kluge Menschen:

Das sagt Dr. Leonard Coldwell

https://www.youtube.com/watch?v=qZ_18LsM0pE

 

Das sagt Dr. Mathias Rath

https://www.youtube.com/watch?v=6pxgqaniTJI

 

Das sagt Hr. Horst Krohne

https://horstkrohne.de/2015/02/22/jede-krankheit-ist-mit-geistigen-kraeften-heilbar/

 

Das sollte man gesehen haben

https://www.youtube.com/watch?v=Z57uBCcOdvI

Gesetzlicher Hinweis:

Das Erlernen der Selbstheilung ersetzt NICHT den Gang zum Arzt! Wenn Sie sich krank fühlen, suchen Sie einen Arzt auf. 

Ich führe keine Diagnosen, Therapien und Behandlungen im medizinisch-wissenschaftlichem Sinne aus. Die Hilfe des Naturheiltherapeuten ist eine Art unterweisender Tätigkeit um zur Wiederentdeckung, Wiedererlangung einer gesunden Regulationsfähigkeit - im weitesten Sinn - bzw. zur Stärkung der Selbstheilungskräfte Ihres eigenen Körpers bei zu tragen. Ich weise darauf hin, dass meine Analysen, Beratung und Behandlung keine ärztliche Untersuchung und Behandlung ersetzen kann und will. Eine laufende ärztliche Behandlung sollte daher nicht unter oder abgebrochen werden, eine notwendige nicht hinausgeschoben oder unterlassen werden, auch sollen ärztlich verschriebene Medikamente nicht abgesetzt werden. Eine Zusammenarbeit mit der Schulmedizin erachte ich als sehr wichtig. Heilversprechen werden grundsätzlich nicht abgegeben.

 

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen ich keine Haftung für die aufgeführten Inhalte über Methoden und Themen. Es handelt sich um reine Informationen über Möglichkeiten und persönlichen Erfahrungen aus denen keine Heilversprechen irgendwelcher Art abgeleitet werden können und sollen.

Die auf meinen Webseiten dargestellten Verfahren sind so genannte außerschulmedizinische Behandlungs- und diagnostische Methoden. Sie sind wissenschaftlich nicht allgemein anerkannt. Die naturheilkundliche Behandlung kann keine notwendige wissenschaftlich fundierte Behandlung beim Arzt ersetzen.

Die Maßnahmen, wie auf meinen Seiten dargestellt, werden nicht von der gängigen Kassen-/Schulmedizin angeboten.  Alle getroffenen Aussagen über Möglichkeiten, Eigenschaften und Wirkungen sowie Indikationen der vorgestellten Präparate/Therapien beruhen auf reinen Erkenntnissen und Erfahrungswerten von Heilpraktikern, Naturheilkundigen und Ärzten, welche die hier beschriebenen Präparate/Therapien einsetzen. Diese Beobachtungen bzw. Erkenntnisse wurden ausschließlich zusammengetragen/teils belegt durch auf Tatsachen beruhenden Laboruntersuchungen, Patientenerfahrungsberichte und Therapeutenerfahrungsberichte aus der täglichen Praxis in der jeweiligen Therapierichtungen selbst, die von der herrschenden und allgemein gesicherten wie anerkannten wissenschaftlichen Schulmedizin bzw. Wissenschaft nicht geteilt und anerkannt werden.

Weder dem Therapeuten noch Patienten soll suggeriert werden, dass alle hier genannten Indikationen oder Erkrankungen durch den Einsatz der beschriebenen Präparate heilbar seien.

Naturheilmittel und Nahrungsergänzungsmittel ersetzen in keinem Falle den Einsatz von Arzneimitteln und oder den Besuch beim Arzt. Bei den Produkten handelt es sich meist um Kräuterpräparate, Nahrungsergänzungsmittel oder Mittel der Alternativmedizin. Es handelt sich nicht um pharmakologisch wirkende Arzneimittel im schulmedizinischen Sinne. Dies schließt nicht aus, die ernährungsphysiologische Wirkung der Nahrungsergänzungs- und Naturmittel zur unterstützenden Begleitung einer Therapie einzusetzen. Mit den Naturheilmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln kann eine ärztliche Therapie und die Verwendung von pharmakologisch wirkenden Arzneimitteln nicht ersetzt werden.

Auf diesen Seiten werden Anwendungsbereiche von Forschungsergebnisse zu einzelnen Substanzen oder Therapieformen vorgestellt. Für die Wirkungen der Mittel und Substanzen gibt es keine Anerkennung durch die Schulmedizin. Die Schulmedizin verlangt hierfür placebokontrollierte klinische Studien. Das Wettbewerbsrecht erfordert es daher, dass ich Sie ausdrücklich hierüber informiere. Im Rahmen der Therapiehoheit obliegt es Ihnen selbst zu entscheiden, ob Sie dennoch auf der Grundlage von In-vitro-Untersuchungen, Tierversuchen oder auch positiven Anwendungsbeobachtungen am Menschen den Einsatz bestimmter Stoffe im Rahmen einer naturheilkundlichen Therapie oder ihrer Ernährungstherapie berücksichtigten möchten oder nicht.

Mit diesem Hinweis habe ich Sie auf die wissenschaftliche und juristische Ausgangslage hingewiesen. Damit ist eine Irreführung ausgeschlossen und Sie können, ggf. gemeinsam mit mir oder ihrem Arzt individuell entscheiden, ob und wie Sie bestimmte Substanzen im Rahmen einer unterstützenden naturheilkundliche Mittel in Ihr Therapiekonzept einbauen oder nicht. Im Zweifel fragen Sie jedoch Ihren behandelnden Arzt.

 

Die Informationen auf all meinen Seiten wurden mit Sorgfalt ausgewählt. Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt! Sollten Inhalte dieser Seite die Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitte ich Sie um eine entsprechende Benachrichtigung ohne Kostennote. Ich garantiere, dass die zu Recht beanstandeten Passagen unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Dennoch von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten werde ich zurückweisen. Ich mache Privat Versicherte und Beihilfepatienten darauf aufmerksam, dass bestimmte Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel in der Regel nicht mehr erstattet werden und es dem Patienten obliegt, sich darüber bei seinem Kostenträger zu informieren.